STAY SAFE IM SENATO HOTEL MILANO
Sonderangebote(+39) 02 781236
BOOK NOW BOOK OR MODIFYÄndern
BOOK NOW BOOK OR MODIFY
Ändern
Sonderangebote(+39) 02 781236

Datenschutzrichtlinie

1) Hintergrund und Identifizierung der Personen, die personenbezogene Daten verarbeiten:

SENATO 22 S.r.l. a socio unico erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten von Kunden, die die vom Unternehmen angebotenen Dienstleistungen buchen, kaufen und nutzen. Ziel dieses Dokuments ist es, diese Kunden in knapper, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form und in einer möglichst einfachen und klaren Sprache über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Der Verantwortliche der Verarbeitung der personenbezogenen Daten Gegenstand dieser Informationen ist SENATO 22 S.r.l. a socio unico, Steuernummer und USt-IdNr. 03023280153, Verzeichnis der Wirtschafts- und Verwaltungsdaten (REA) Nr. 93610, mit Sitz in Mailand, Via Marco Fabio Quintiliano 18, Tel. +39 02 781236, Fax +39 02 5062765, E-Mail-Adresse info@senatohotelmilano.it.

2) Verarbeitung der von den Kunden übermittelten Daten für die Buchung, den Kauf und die Nutzung der Dienstleistungen:

SENATO 22 S. r. l. a socio unico verarbeitet die von den Kunden zur Verfügung gestellten Daten zum Zweck der Buchung, des Kaufs und der Nutzung der Dienstleistungen, die im Hotel „Senato Hotel Milano“ (nachfolgend auch „Dienstleistungen“ genannt) erbracht werden. Konkret handelt es sich um Identifizierungsdaten (wie Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum und -ort sowie Wohnort, Staatsangehörigkeit und Steuernummer), Kontaktdaten (wie Anschrift, Telefonnummern und E-Mail-Adresse), Daten über die gewählte Zahlungsart (wie Kreditkartennummer, Inhaber, Ablaufdatum und Sicherheitscode), des Aufenthalts (wie z. B. das Ankunfts- und Abreisedatum) und alle Angaben zu sonstigen Sonderwünschen, die auch sensible Daten enthalten können (wie z. B. Angaben zu Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Behinderungen, Krankheiten oder persönlichen Gewohnheiten), die die Person SENATO 22 S. S.r.l. a socio unico in Bezug auf die angeforderten Dienstleistungen mitteilt. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient der Erbringung der vom Kunden angeforderten Dienstleistungen und ist daher notwendig für die Nutzung der von SENATO 22 S. r. l. a socio unico erbrachten Dienstleistungen. Ohne diese Daten können die gewünschten Dienstleistungen nicht erbracht werden. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung selbst ist daher die Erfüllung der Dienstleistungsanfrage des Kunden, die Erfüllung des damit verbundenen Vertrages sowie die Erfüllung der damit verbundenen gesetzlichen Verpflichtungen. Nur wenn der Kunde ausdrücklich zustimmt, können die oben genannten Daten von SENATO 22 S.r.l. a socio unico zu Zwecken der Information oder der Verkaufsförderung von Produkten durch SENATO 22 S.r.l. a socio unico und/oder andere Einrichtungen, wie Unternehmen, die zur Unternehmensgruppe von SENATO 22 Srl gehören, verarbeitet werden, an die personenbezogene Daten für die Verarbeitung in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften mitgeteilt werden können, wie dies auch im Rahmen der Erklärung der spezifischen Zustimmung angegeben ist, die der betreffende Kunde freiwillig geben kann oder nicht, ohne Folgen für die Möglichkeit des Zugangs zu den Dienstleistungen von SENATO 22 S.r.l. a socio unico.

3) Verarbeitung der von Videoüberwachungssystemen aufgenommenen Bilder:

In der Hotelstruktur von SENATO 22 S.r.l. a socio unico und zur Erbringung der Dienstleistungen sind Videoüberwachungssysteme in Betrieb, die das Innere und die unmittelbare Umgebung der Struktur selbst aufzeichnen, mit dem Ziel, die Sicherheit und den Schutz des Eigentums der anwesenden Personen zu gewährleisten sowie die für die Erbringung der Dienstleistungen verwendeten Vermögenswerte zu schützen. Eine spezielle Warnung (zusammenfassende Informationen) wird im Hotel ausgehängt, um die Gäste über den Einsatz der Videoüberwachung zu informieren. Durch diese Systeme erfasst und verarbeitet SENATO 22 S. r. l. a socio unico die personenbezogenen Daten, die aus den Bildern der Kunden der so aufgenommenen Dienstleistungen bestehen, die für höchstens 72 Stunden gespeichert werden, außer in den unten angegebenen Fällen. Die Rechtsgrundlage für die betreffende Verarbeitung sind daher die Notwendigkeit und das damit verbundene berechtigte Interesse, rechtswidrige Handlungen zu verhindern und zu bekämpfen.

4) Verarbeitung von Daten, die im Zusammenhang mit Meldungen, Beschwerden oder Entschädigungs-/Erstattungs-/Entschädigungsansprüchen übermittelt werden:

Im Falle des Erhalts von Berichten, Beschwerden oder Ansprüchen / Erstattungen / Vergütungen in Bezug auf die erbrachten Dienstleistungen. SENATO 22 S.r.l. a socio unico behandelt die somit möglicherweise mitgeteilten personenbezogenen Daten nur, wenn dies ausdrücklich durch die geltenden Vorschriften erlaubt ist und für den alleinigen Zweck der Verwaltung der Beschwerde / des Anspruchs. Die Kategorien der betroffenen Personen und der Daten, die Gegenstand der beschriebenen Verarbeitung sind, werden vom Verfasser der Meldung, der Beschwerde oder des Ersuchens in eigener Verantwortung festgelegt. Die weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch SENATO 22 S.r.l. a socio unico erfolgt ausschließlich unter Beachtung der konkret anwendbaren Vorschriften. Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist daher die Notwendigkeit, dem Ersuchen um Bearbeitung der Meldung, der Beschwerde oder des Antrags nachzukommen.

5) Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, Verarbeitungsmethoden und Aufbewahrungsfristen:

Die personenbezogenen Daten, die Gegenstand dieser Erklärung sind, werden unter anderem von den gemäß den geltenden Vorschriften und ausschließlich zu den angegebenen Zwecken ernannten Verantwortlichen und Auftragsverarbeiter verarbeitet, und zwar sowohl auf Papier als auch elektronisch und unter Anwendung geeigneter Maßnahmen, um ihren Schutz zu gewährleisten. Im Falle einer Buchung und/oder eines Kaufs der Dienstleistungen über das Internet (sowohl über die Website von Senato Hotel Milano als auch über die Websites Dritter, einschließlich Online-Reisebüros, elektronischer Vertriebssysteme usw.) verwendet Senato 22 S.r.l. a socio unico eine elektronische Plattform als technisches Verwaltungsinstrument, die von einem Dritten verwaltet wird, der die Rolle des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung übernimmt, die unter Einhaltung der geltenden Vorschriften erfolgt. Die personenbezogenen Daten, die Gegenstand dieser Informationen sind, werden von SENATO 22 S.r.l. a socio unico so lange aufbewahrt, wie es für die Erreichung der für die Behandlung angegebenen Zwecke erforderlich ist, oder aber um die gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen. Im Falle einer Streitigkeit mit einer betroffenen Person oder einer spezifischen Anfrage der zuständigen Behörden können personenbezogene Daten so lange aufbewahrt werden, wie es zum Schutz der Interessen des Datenverantwortlichen oder zur Erfüllung der Anfrage der Behörde erforderlich ist.

6) Rechte der betroffenen Person:

Die betroffene Person, d. h. die natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, hat das Recht, von dem Verantwortlichen für die Verarbeitung Auskunft über ihre personenbezogenen Daten zu verlangen, sie zu berichtigen oder zu löschen und Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen oder ihr zu widersprechen. Die betroffene Person hat auch das Recht auf Datenübertragbarkeit. Um diese Rechte auszuüben, können Sie sich an die in dieser Erklärung angegebenen Ansprechpartner wenden. Alle eingegangenen Anträge werden nach den Bestimmungen der geltenden Vorschriften bearbeitet und geprüft, auch im Hinblick auf das tatsächliche Vorliegen der Voraussetzungen für ihre Annahme. Zur Bearbeitung von Anfragen kann es erforderlich sein, die Identität des Anfragenden festzustellen, um zu verhindern, dass die verarbeiteten personenbezogenen Daten an Personen weitergegeben werden, die nicht berechtigt sind, diese zu erfahren. Aus den gleichen Gründen ist es möglich, dass die Person, die die Anfrage stellt, auch kontaktiert wird, um etwaige Erläuterungen zu der gestellten Anfrage zu geben. Die Ausübung der Rechte ist nicht von einer Zahlung abhängig, aber der Verantwortliche für die Verarbeitung behält sich das Recht vor, die Kosten und Auslagen in Rechnung zu stellen, die bei der Bearbeitung von Anträgen entstehen, die offensichtlich unbegründet, wiederholt oder übermäßig sind oder deren einziger Zweck es ist, die Tätigkeit des Verantwortlichen für die Verarbeitung, die Verfolgung seiner berechtigten Interessen oder die Ausübung seiner Rechte zu behindern. In solchen Fällen kann der Verantwortliche für die Verarbeitung auch von einer Weiterverfolgung absehen oder die Anträge ablehnen.

SENATO 22 S.r.l. a socio unico bemüht sich, legitime und begründete Anfragen innerhalb eines Monats nach Erhalt zu beantworten. Je nach Komplexität und Anzahl der Anträge sowie gemäß den oben genannten Faktoren kann diese Frist um zwei Monate verlängert werden. Im Falle eines endgültigen Ergebnisses der Bearbeitung des Antrags und eines Widerspruchs hat die betroffene Person die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen und einen Rechtsbehelf einzulegen. Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Einwilligung der betroffenen Person, so hat diese das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit einer früheren Verarbeitung berührt wird. In diesem Fall könnte jedoch der Zweck der Verarbeitung selbst gefährdet sein.

Der/die Unterzeichnende hat die im folgenden Link, enthaltenen Informationen über die Verarbeitung, für die die Zustimmung der betroffenen Person gesetzlich vorgeschrieben ist, durchgelesen und verstanden und stimmt der Verarbeitung personenbezogener Daten durch SENATO 22 S.r.l. und anderer Unternehmen der Unternehmensgruppe für die Zusendung von Werbe- und Marketingmitteilungen über Dienstleistungen, Aktionen/Angeboten usw. zu, einschließlich der Zusendung von Newslettern, durch automatisierte Tools (E-Mail, SMS usw.), wie auch nicht automatisierte Tools (Anrufe seitens eines Telefonisten und Papierpost).

VERFÜGBARKEIT
Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist unsere Priorität

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis auf unserer Website zu garantieren. Akzeptieren und stimmen Sie weiterhin der Verwendung aller Cookies zu. Wenn Sie mehr wissen möchten oder nur bestimmten Verwendungen zustimmen möchten klicken Sie hier. Sie können unsere aktualisierte Datenschutzrichtlinie und Cookie-Richtlinie jederzeit einsehen.

COOKIES VERWALTEN

ESSENZIELLE COOKIES Sie werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt und sind daher immer aktiviert. Diese Cookies ermöglichen uns, Sie als Nutzer der Website während einer einzelnen Sitzung oder auf Wunsch in nachfolgenden Sitzungen zu erkennen und Sicherheitsprobleme zu lösen sowie die Einhaltung geltender Vorschriften zu gewährleisten.

PERFORMANCE COOKIE Sie ermöglichen uns, die Funktionalität der Website zu verbessern, indem wir Ihre Nutzung der Website nachverfolgen. In einigen Fällen beschleunigen diese Cookies die Bearbeitung Ihrer Anfragen, indem sie uns helfen, die von Ihnen gewählten Einstellungen für die Website zu speichern. Wenn Sie diese Cookies deaktivieren, erhalten Sie möglicherweise weniger personalisierte Empfehlungen und es kann zu einer Verlangsamung der Website kommen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern, durch das Aufrufen der Cookie-Richtlinie.